Sammeln der Landwehr, Bielefeld, Anfang August 1914

StArchBI_300_10_299_001
StArchBI_300_10_299002

Zwischen Reichspost (Herforder Straße) und städtischen Markthallen (Neumarkt) sammelte sich in Bielefeld Anfang August 1914 die einberufene Landwehr. „Viele bekannte Gesichter und mancher lieber Mitbürger, den wir hier zum letzten Mal gesehen haben.“, kommentierte Otto Zähler in seiner privaten Kriegschronik (Foto: Otto Zähler).

(Dr. Jochen Rath, Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek Bielefeld)

Signatur: Stadtarchiv Bielefeld, Bestand 300,10/Sammlung Militärgeschichte, Nr. 299

Lit.: Jochen Rath, Der Kriegssommer 1914 in Bielefeld – Otto Zählers „Illustrierte Kriegschronik eines Daheimgebliebenen“, in: Ravensberger Blätter 2011, Heft 1, S. 1-17

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s