Sammelstelle für Liebesgaben, Lemgo 1914

LP_21_08_1914k

Lippische Post, 21. August 1914

Wir haben im Hause der früheren Lederfabrik Potthoff, Eingang Stiftstraße, eine

Sammelstelle

für Liebesgaben errichtet. Die Annahme findet werktäglich Morgens von 10-12 Uhr und Nachmittags von 3-5 Uhr statt. Es wird gebeten, nur Gaben zu senden, die nicht dem Verderben ausgesetzt sind, wie Cigarren, Tabak, Schokolade, Cakes, Limonaden, Wein, geräucherte Schinken und Würste, Conserven Seife usw. erwünscht.

Der Vorstand des Vaterl[ändischen] Frauen-Vereins
für Lemgo und Brake
Frau Hanna Schurig

Signatur: Stadtarchiv Lemgo, Bestand Z

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s