Aus der „Kriegschronik“ des Rettungshauses Schildesche, März 1917

Unterm 5. März 1917 schrieb uns das Königl. Provinzialschulkollegium als Antwort auf ein am 1.12.1916 an den Minister gerichteten Eingabe:
„Der Herr Minister hat mit Rücksicht auf die schwierigen Verhältnisse der Kriegszeit zunächst für dieses Jahr genehmigt, dass an der dortigen Anstalt unter dem Vorsitz unseres Kommissars eine Entlassungsprüfung abgehalten wird.“

Damit ist, hoffentlich nicht nur für ein Jahr ein Ziel erreicht, um das mehrfach, bisher stets ohne Erfolg, gerungen wurde. […]

Quelle: Aus der „Kriegschronik“ des Rettungshauses Schildesche, von Anstaltsleiter Pastor Paul Bellingrodt (1875-1951)

Signatur: Archiv des Ev. Johanneswerks, Re/Schild – 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s