Gefallenenmitteilung Heinrich Althoff (Uffeln), 1918

An Frau Marie Althoff,
geb. Sellmann
in Uffeln Nr 261
Bez. Minden in Westfalen

O. U. [Ortsunterkunft] , den 25. September 1918

In Ergänzung des Telegramms teilt Ihnen das Lazarett mit, daß Ihr Ehemann Heinrich am 22.9.1918 um 1 Uhr 45 früh verstorben ist. Er wurde am 21.9.18 durch Infanteriegeschoß am Bauche verletzt und noch an dem selben Tage dem Lazarett zugeführt.
Sein Zustand war bereits bei der Einlieferung sehr elend, so daß es den Ärzten trotz eifrigster Bemühungen nicht gelang, ihn am Leben zu erhalten. Ihr Ehemann starb an den Folgen dieser schweren Verletzung kurze Zeit nach der Aufnahme.
Die Beisetzung fand auf dem deutschen Soldatenfriedhofe zu Serain? (Grab Nr. 104) im Beisein eines Geistlichen statt.

der Chefsarzt w.
Dr. Erkard?
Stabsarzt

Signatur: Landeskirchliches Archiv der Evangelischen Kirche von Westfalen (LkA EKvW) Bestand 4.30, Nr.7

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s